Christine Maria Kehren – Dhyan Kirin Kaur

Der physische Körper und seine individuelle Ausrichtung und Verfassung sind mir aufgrund meiner Vorerfahrungen vertraut. Den Menschen als Ganzes zu betrachten, ist für mich eine Selbstverständlichkeit.

Ich freue mich, wenn wir in Verbindung kommen.

Yogatherapeutin (seit 2021 in Ausbildung bei 3HO) – Yogalehrerin (Institut für Yoga und Gesundheit in Köln, 2020) – Heilpraktikerin (Gesundheitsamt Wuppertal, 2009) – Examinierte Krankenschwester (LMU München, 1996) – Yoga und Osteopathie (Yogaflow Münster, 2021) – Faszienyoga (FASZIO®, 2021) – Kinesiotaping Therapeutin (Kinesio Taping Academy 2008) – Ohrakupunktur (August-Brodde-Schule Wuppertal, 2007) – Reiki Grad 1 (2006)

Was andere über mich sagen

Christine bereitet die Yogaeinheiten mit viel Liebe zum Detail vor und bringt immer wieder neue Themen und verschiedene Schwerpunkte in den Kurs. Mir gefällt besonders, dass viel zur Wirkung im Körper erklärt wird. Die Atmosphäre ist so entspannt und stimmig, dass es immer Spaß macht und der Input beflügelt mich, auch Zuhause zu üben, Themen weiter zu verfolgen und mich auf Neues einzulassen.

Tina

Sehr professioneller Yogakurs, in angenehmer Atmosphäre, bei dem ich immer sehr gut entspannen konnte. Die Ausgewogenheit zwischen angewandten Übungen, Atmung und meditativen Anteilen hat mir besonders gut gefallen. Alle Sinne sind dabei angesprochen worden z.B. durch Klangschalen, ätherische Öle oder auch das gemeinsame chanten (OM). Ich habe hier das Gefühl gehabt bei mit bleiben zu können und nach meiner eigenen Fähigkeit (oder auch Unfähigkeit) die Übungen zu meistern ohne Leistungsdruck, nur nach meinem eigenen Tempo. Nach der Entspannungsphase am Ende wäre ich am liebsten gar nicht mehr aufgestanden… Diese tiefe Entspannung hat mich dann immer noch den Rest des Abends begleitet. Fazit: Der beste Yogakurs nach meinen bisherigen Erfahrungen!

Cordula

Ich habe bisher wenig Yoga Erfahrung. Doch durch Christine kam ich mit „Yoga in Verbindung“. Ihre ruhige, sehr angenehme Stimme begleitet einen durch die Yoga Stunde. Die einzelnen Übungen werden für Anfänger gut erklärt. Die Atmung und Meditative Einheiten finden bei Christine viel Raum und werden teilweise durch leichte Musik, Klänge und/oder erholsame Düfte begleitet. Nach der Yoga Stunde mit Christine, spüre ich die Verbindung meiner Seele mit meinem Körper stärker….

Marie

Dadurch dass wir dieses YinYoga machen und die Bälle benutzt haben, hat sich bei mir etwas sehr gewandelt. Ich habe mir auch diese Yoga Bälle bestellt und mache jetzt jeden Tag Faszienrollen über meine Beine, besser gesagt über meine Waden. Gerade auf der rechten Seite, auf der die die ganze Last während des Bruch tragen musste, waren ganz starke Verhärtungen. Das war sehr schmerzhaft. So langsam löst sich das auf. Was ich dir aber erzählen möchte ist, ich bin wie verwandelt. Tatsächlich habe ich mich in letzter Zeit total depressiv gefühlt und traurig. Was soll ich sagen, ich bin freier, glücklicher, leichter, erleichtert und total froh. Als wäre ein Schalter umgelegt. Dir kann ich das ja sagen, ich glaube es liegt tatsächlich daran, dass die Faszien gelockert werden. Ich werde dranbleiben und freue mich schon auf unsere nächste Stunde.

Heike

Es war ein wirklich sehr gelungener Yoga-Klang-Workshop. Die Asanas waren perfekt auf die Klänge abgestimmt und dies war ein wirklich sehr harmonisches Zusammenspiel. Zum Schluss noch ein sanftes Klangbad. Ich komme gerne wieder, lieben Dank für die wunderbaren Stunden!

Ulla

Wenn ich Yoga und Klang heute nicht dank Euch erlebt hätte, dann müsste es unbedingt erfunden werden! Vielen herzlichen Dank für den tollen Vormittag, welcher für Yoga-Starter wie auch Experten voller Klanggenuss und Entspannung in sehr harmonischen Rahmen stattgefunden hat. Ich freue mich darüber, dass ich mir heute so etwas Gutes wie – Yoga trifft Klang – «OM mit Gong», gegönnt habe! Herzlichen Dank euch beiden – Anne und Christine – für den entspannten Vormittag!

Beatrice